Aktien sind kein Risiko-,
sondern ein Erfolgsinvestment.

Mit Aktien-Investments erfolgreich zu sein ist keine Hexerei. Alles, was Sie dafür brauchen, sind die richtigen Informationen zur richtigen Zeit.

Daten zu Unternehmen, Wirtschaft, Politik und Börse gibt es heute mehr denn je. Die Qualität ist jedoch sehr unterschiedlich. Es bedarf viel Zeit und Erfahrung, alles auszuwerten und richtig einzuordnen. Beides fehlt dem privaten Anleger oft. Dann wird es schwer, ein Depot aufzustellen. Hier kommen die Bernecker Börsenbriefe ins Spiel.

mehr erfahren Hans A. Bernecker Hans A. Bernecker

Warum Sie einen guten
Börsenbrief brauchen.

Die Börse bietet Ihnen gute Chancen, Ihr Vermögen zu vermehren. Was die Sache so schwierig macht, ist die Herausforderung, jene Investments auszuwählen, die am Ende auch halten, was man sich anfangs von ihnen versprochen hat.

Egal, ob Aktien, Derivate, Anleihen oder Rohstoffe: Wenn Sie als Anleger dauerhaft erfolgreich sein wollen, müssen Sie immer wieder ins Risiko gehen und dabei in der Summe mehr Gewinne als Verluste erzielen. Hier kann Ihnen ein guter Börsenbrief helfen.

mehr erfahren Volker Schulz Volker Schulz

Lust auf Expertenwissen
der Bernecker-Redaktion
zum Gratistarif?

Mit unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter informieren wir Sie gern über

++ interessante Artikel aus unseren Publikationen
++ Webinartermine und Börsentage
++ aktuelle Angebote

Zögern Sie also nicht, melden Sie sich am besten gleich heute an.

Die Kontroll-Liste der Actien-Börse wird börsentäglich aktualisiert.
Als Leser der Actien-Börse klicken Sie bitte hier

Newspilot

Informationen direkt aus unserer Redaktion

<p>BRENNTAG begann die neue US-Vision mit 7 % Tagesverlust am Montag. Der deutsche Weltmarktf&uuml;hrer in der Chemiedistribution plant eine Milliarden&uuml;bernahme aus einer Situation der St&auml;rke heraus.</p> <p>&nbsp;</p> <p>H&ouml;here Energiekosten tangieren BRENNTAG als H&auml;ndler nicht. Im Gegensatz zu Chemieproduzenten ist die Chemiedistribution zugleich ein viel stabileres Gesch&auml;ft, das weitgehend von Produkt- und Wirtschaftszyklizit&auml;t isoliert ist. In der Pr&uuml;fung steht nun die &Uuml;bernahme des US-Konkurrenten UNIVAR SOLUTIONS (aktueller B&ouml;rsenwert um 5 Mrd. $ bei ca. 11,5 Mrd. $ Umsatz und 12-facher freier Cashflow-Bewertung). Kommt es zu einem Deal, steigt der Weltmarktanteil von BRENNTAG von 5 auf 8 %. Strategisch macht das in einem sehr zersplitterten Markt Sinn.</p> <p><strong>&nbsp;</strong></p> <p>Dies ist ein Ausschnitt aus der neuen Actien-B&ouml;rse. In der aktuellen Ausgabe analysiert Hans A. Bernecker, Deutschlands erfahrenster B&ouml;rsenexperte, die Marktlage und verr&auml;t Ihnen, wie Sie sich als Anleger am besten positionieren.</p> <p>&nbsp;</p> <p>Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Actien-B&ouml;rse Nr. 48! Den kompletten Brief erhalten Sie im Abo oder im Einzelbezug auf <a href="http://www.bernecker.info">www.bernecker.info</a> und &uuml;ber unsere Bernecker-App.&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;</p> <p>Weitere Themen der Actien-B&ouml;rse Nr. 48 u.a.:</p> <p>++ Jeder nachhaltige Trend ben&ouml;tigt technische Pausen</p> <p>++ Die Chipindustrie ist der technische Nabel der Welt</p> <p>++ TRATON setzt bewusst auf China</p> <p>++ Trendwende bei USU SOFTWARE?</p> <p>++ VETROPACK &ndash; Gut verpackt ist halb gewonnen</p> <p>++ SHOPIFY mit BLACK FRIDAY TURBO</p> <p>++ SFC ENERGY mit Gro&szlig;auftrag</p> <p>&nbsp;</p> <p>Ihre Bernecker Redaktion / <a href="http://www.bernecker.info">www.bernecker.info</a></p>

<p>Anders ausgedr&uuml;ckt: Die Ausfuhr hiesiger Produkte zur Be- oder Weiterverarbeitung im Ausland spielt f&uuml;r deutsche Firmen nur eine untergeordnete Rolle. Lediglich 1 % der Gesamtexporte ist daf&uuml;r gedacht, teilten die Bundesstatistiker heute morgen mit. Das gilt ganz &auml;hnlich auch f&uuml;r die Importe, von denen fast 86 % eingekauft werden und 3,1 % zur Veredelung vorgesehen sind. Von Januar bis September 2022 wurden G&uuml;ter und Waren im Wert von rd. 1,17 Bill. &euro; ins Ausland verkauft und f&uuml;r ca. 1,12 Mrd. &euro; von dort eingekauft, d. h. es fand ein Eigentums&uuml;bergang statt.</p> <p>Annerose Winkler</p> <p>Der Deutsche Unternehmerbrief</p> <p><a href="http://www.bernecker.info">www.bernecker.info</a></p> <p><br />Publikationen der Hans A. Bernecker B&ouml;rsenbriefe GmbH lesen Sie unter www.bernecker.info im Abo oder im Einzelabruf!</p>

<div class="teaser teaser-snapshot"> <div id="news-container" class="teaser teaser-xs color-news">JPMorgan hat das Kursziel f&uuml;r die DEUTSCHE TELEKOM von 27,50 auf 29,00 Euro angehoben und die Aktien auf die Analyst Focus List gesetzt. Die Einstufung belie&szlig; man auf "Overweight". Laut der Studie von JPMorgan gibt es 2023 diverse Kurstreiber, die &uuml;ber das Wohl und Wehe der Telekom-Sektorwerte entscheiden d&uuml;rften. Es gehe um Preismacht, Investitionen, Regularien und die Verschuldung. Der "Top Pick" ist die DEUTSCHE TELEKOM. Das verhilft der Aktie heute zu einem Auftrieb.</div> <div class="teaser teaser-xs color-news">&nbsp;</div> <div class="teaser teaser-xs color-news">Catharina Nitsch aus Ihrer Bernecker Redaktion / <a href="http://www.bernecker.info">www.bernecker.info</a></div> <div class="teaser teaser-xs color-news"> <p>B&ouml;rsen-Erfahrung via Facebook: Besuchen und abonnieren Sie kostenlos die Facebook-Seite der Hans A. Bernecker B&ouml;rsenbriefe GmbH: <a href="http://www.facebook.com/bernecker.info">www.facebook.com/bernecker.info</a></p> </div> </div>

<p>Wie gestern bekanntgegeben wurde, ist wegen der steigenden Corona-Infektionen das Disneyland in Shanghai auf Anweisung der Beh&ouml;rden geschlossen worden. Der Themenpark hatte dabei erst vor wenigen Tagen wieder ge&ouml;ffnet. Aufgrund der massiven Corona-Restriktionen, die bei der<br />chinesischen Bev&ouml;lkerung zunehmend auf Widerstand sto&szlig;en, war der Park schon mehrfach geschlossen worden. Allein im Fr&uuml;hjahr hatte er f&uuml;r drei Monate seine Pforten f&uuml;r Besucher geschlossen. Unterdessen hat der neue DISNEY-Chef Bob Iger auf einer Mitarbeiterversammlung betont, dass er im boomenden, aber hoch defizit&auml;ren Streaming-Gesch&auml;ft m&ouml;glichst schnell schwarze Zahlen schreiben will und die Profitabilit&auml;t Vorrang vor dem Umsatzwachstum habe. Die Sparma&szlig;nahmen seines Vorg&auml;ngers will er zudem beibehalten. Trotz der j&uuml;ngsten Kurserholung wegen des &uuml;berraschenden F&uuml;hrungswechsels ist der seit Mitte August bestehende Abw&auml;rtstrend<br />bei der DISNEY-Aktie vorerst weiter intakt.</p> <p>Dies ist ein Auszug aus der gestrigen Bernecker-Daily.</p> <p>Ihre Bernecker Redaktion / <a href="http://www.bernecker.info">www.bernecker.info</a></p> <p>B&ouml;rsianer lesen Briefe der Hans A. Bernecker B&ouml;rsenbriefe GmbH unter <a href="http://www.bernecker.info">www.bernecker.info</a> im Abo oder im Einzelabruf!</p>

Kooperationen powered by Bernecker

Produkte von Bernecker bei unseren Kooperationspartnern

Referenzen

Kunden vertrauen Bernecker

Jörg L.

26.03.2020

Hallo Herr Brahm, vielen herzlichen Dank für Ihre Antworten. Da haben Sie mir sehr weitergeholfen Schon mal ein schönes Wochenende.

anonymisiert

05.09.2022

Lieber Herr Brahm, ich sag jetzt nur ein Wort: WOW! Was für eine unfassbar ausführliche, detaillierte und profunde Antwort von Ihnen. Ich danke Ihnen herzlichst! Das hilft mir sehr, sehr weiter. Insbesondere der Optionsschein-Finder ist für mich ein Segen, da ich damit schnell und einfach via XXX handeln kann. Lieber Herr Brahm, noch einmal: ganz, ganz herzlichen Dank für Ihr unfassbares Engagement am Kunden. Herzliche Grüße aus XXX – XXX

Wilhelm V.

November 2021

Hallo Herr Tissen, zunächst möchte ich Ihnen ein Kompliment machen: Sie moderieren und führen durch Ihre Bernecker TV-Sendungen und auch durch die Bernecker Konferenz auf eine Art und Weise, die mir sehr gefällt. Ich freue mich immer, wenn ich Ihre Sendungen sehe.

Andreas K.

Dezember 2020

Seit über 6 Jahren bin begeisterter Leser des Aktionärsbriefes, dessen Empfehlungen ich auch regelmässig und insgesamt sehr erfolgreich umsetze. Mit ebenso grossem Interesse verfolge ich auch die diversen Beiträge im BerneckerTV und einzelne Webinare. Danke für die qualitativ konstant sehr hochstehenden Berichte!

Christian W.

Dezember 2020

Hallo liebes Bernecker-Team, ich bin schon ne Weile Abo-Nutzer und möchte mich bei der Gelegenheit mal für die fundierten und auf Erfahrung gestützten Informationen herzlich bedanken. Ich nutze die Informationen regelmäßig per Video und im Rahmen der Actien-Börse als Lektüre für meine Entscheidungen.

Michael B.

Dezember 2020

Feedbacks auf das Video mit Hans A. Bernecker: Ich erinnere an seine Worte im März: "Heute ist Kauftag!" Als blutiger Anfänger war ich zu diesem Zeitpunkt natürlich schon wieder zu weit investiert. An dem besagten Freitag hatte der DAX seinen Tiefststand. Bei der Wallstreet war es am Montag danach. Wenn Herr Bernecker so klare Anweisungen gibt, sollte man hinhören! Herr Bernecker ist Börse...gelebte Börse. Er hatte recht als er bei 8500 Dax punkte sagte das wars es geht nun aufwärts, und er hat Typen wie Dirk Müller total nass gemacht. Tolles, sachliches Interview!!!! Bernecker ist perfekt - weder Permabär noch Permabulle, dafür aber Realist?

Fabian H.

Dezember 2020

bin fleißiger Leser des Aktionärsbrief und Folge ihren Videos und webinaren. So auch den Börsentag in Berlin und auf berneker TV. Mein Depot hat auch mit ihrer Hilfe in den Raketen Warp Speed Modus geschaltet. Tipp Top. Vielen Dank dafür. Gute Arbeit.

Dr. Guido B.

November 2020

Jahr für Jahr gelingt es mir, in erster Linie durch die Informationen und Ratschläge ihrer Publikation, überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Hierfür zunächst einmal herzlichen Dank! Die nun anstehende moderate Erhöhung des Abo-Preises kann ich gut verstehen und nachvollziehen. Selbstverständlich wird mir diese kein Grund liefern, dass Abonnent zu überdenken. Im Gegenteil: Erst vor kurzem habe ich das Abo durch das des Bernecker-TVs erweitert. Auch hier muss ich Ihnen ein Kompliment aussprechen.

Torsten P.

April 2020

Hallo Herr Schulz, ich hoffe es geht Ihnen gut und dass Sie bald wieder vollständig genesen sein werden! Ich möchte mich herzlich für Ihre Empfehlung zu Alibaba Health bedanken - läuft super, hab sie nicht verkauft und freue mich. Hoffe es wird ein Trendinvestment, kann das Investment aber nicht einschätzen, bin kein Profi. An dieser Stelle vielen Dank für Ihre Recherchen und immer neuen Ideen, die eine hohe Trefferquote haben (weil sie sehr gut recherchiert sind ?) und die dem Leser zum richtigen Zeitpunkt auch neue Themen und Sektoren nahebringen. 2017 brachte der AK erstmals Empfehlungen für die großen China-Werte. Damals stieg ich zu zeitig ein, tätigte aber aufgrund Ihren weitergehenden Empfehlungen Nachkäufe und freue mich jetzt auch hier über ein dickes Plus - vielen Dank!

Dr. Brigitta K.

März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, ich lese jeden Tag die AB Daily, im Börsenkiosk lese ich auch etliches und den Börsenkompass für 2020 habe ich bereits gekauft. Den Crash konnte ich leider nicht abwenden, aber ich hoffe, er ist jetzt bald zu Ende. Ich bin also eine treue Leserin seit über 20 Jahren.

Günter Z.

September 2019

ich habe zur Zeit Bernecker TV abonniert. Die Actienbörse und den Aktionärsbrief kaufe ich seit einigen Wochen im Einzelbezug, gelegentlich auch die TB Daily und AB Daily. Ich muss Ihnen ein großes Kompliment machen. Was Sie anbieten, ist große Klasse.

Martin L.

Juli 2019

Guten Tag an das Team Börsenkompass. Ich bin mit dem Börsenbrief und Ihren Empfehlungen sehr zufrieden. Ganz besonders schätze ich, dass es auch die Verabschiedung von Titeln gibt, manchmal auch mit entsprechenden Verlusten, welche klar ausgewiesen werden. Börsenbriefe welche nur Empfehlungen aussprechen und keine negativen Nachrichten kennen, sind aus meiner Sicht unbrauchbar. Als Anleger hat man ja kein unerschöpfliches Geldreservoir, man muss immer wieder mal verkaufen um wieder anlegen zu können. Bitte geben Sie weiter (oder sogar öfter) bekannt wenn ein Titel den Großteil seines Potentials ausgeschöpft hat und sein Verkauf empfohlen wird, um die Einstiegsmöglichkeit für aussichtsreichere Positionen zu schaffen.

Sven S.

Juli 2019

ich bin Abonnent des Börsenbriefs und Abonent deines YouTube-Kanals und verfolge die Beiträge mit Spannung und hohem Interesse. Ich finde Ihre Arbeit und Einsatz richtig klasse.

Bernd S.

März 2019

Ihnen und Ihrem gesamten Team weiterhin ein erfolgreiches Händchen bei Ihren tagtäglichen Recherchen rund um das Börsengeschehen. Wir Anleger wissen eine solch professionelle Hilfestellung sehr zu schätzen! Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Manfred G.

Februar 2019

Danke, Herr Brahm. Ich weiß schon, weshalb ich den BBK abonniert habe. Ein wichtiger Grund ist, dass ich Sie mit Fragen Löchern kann. Und sie antworten auch noch zeitnah. Das ist Spitze. Ich hatte schon einige Positionen in meinem Portfolio, die ich zum Teil im BBK und SCC wiedergefunden habe. Das beruhigt mich, dass ich mit meinem bisherigen Investitionskonzept nicht so falsch lag. Nochmals Dank. Ich weiß jetzt, dass Sie auch Anfänger willkommen heißen und Ernst nehmen.

Which stock letter suits you and your strategy?

Letter finder

Our letter finder will help you find the right one quickly and easily. After just a few questions, you will receive 2-3 suggestions, immediately and without registration. Have fun with our letter finder!

Redakteur Schulz

Volker
Schulz

Redakteur Jens Brahm

Jens
Brahm